« Alle Beiträge

Wie wird künstliche Intelligenz ab 2020 genutzt?

Künstliche Intelligenz hat unsere Welt im Sturm erobert. Angefangen beim Blechmann in Der Zauberer von Oz bis hin zu Jarvis in den Marvel-Filmen, Menschen waren schon immer fasziniert bei intelligenten Maschinen, die unser Leben leichter machen.

Wie viele andere technologische Fortschritte, entstand Künstliche Intelligenz aus der simplen Frage von Alan Turing heraus – kann eine Maschine menschliche Intelligenz imitieren? Um diese Frage formt sich bis heute eine 170 Mrd. Dollar Industrie. Und wir sind gerade erst am Anfang!

Der Einfluss von künstlicher Intelligenz ist überall

Es gibt quasi keine größere Industrie mehr, die durch die Digitalisierung und KI noch nicht beeinflusst wurde. Gerade im letzten Jahrzehnt haben die meisten Unternehmen viel Geld in die Zukunft investiert. Dank einer fast weltweit stabilen Internetverbindung, IoT-Sensoren (Internet-of-Things), und schnellen Computerprozessoren können jeden Tag immense Mengen an Daten gesammelt und analysiert werden. Man kann davon ausgehen, dass sich bald überall „KI“ versteckt.

Nehmen wir ein einfaches Beispiel aus dem Alltag – Online Shopping. Haben Sie sich je gewundert wie Ihnen eine Website Vorschläge machen kann, zu Dingen die Sie womöglich kaufen möchten? Hier kommt künstliche Intelligenz ins Spiel. KI überwacht das Verhalten aller Benutzer der Website, welche Produkte angesehen wurden, wie lange sie angesehen wurden und ob sie gekauft wurden. Alle diese Daten werden gespeichert. Wenn Sie das nächste mal die Website besuchen, kennt die KI Ihren Geschmack und schlägt Ihnen wahrscheinlich genau die Produkte vor, die Ihnen gefallen.

E-Commerce ist nicht die einzige, sich durch KI verändernde Industrie. Das Transportwesen, die Produktion, das Gesundheitswesen, die Medien, Kundenservices, ja sogar Bildung – die Möglichkeiten sind schier unendlich.

Wie hat ki die globale wirtschaft beeinflusst?

Was machen IT-Giganten mit den neuen Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz?

  • Google: ai.google ist eine seperate Abteilung, die sich voll und ganz der Entwicklung von künstlicher Intelligenz verschrieben hat. Die Abteilung verfügt über Teams, die intensiv an Themen wie Quantencomputer, Maschinenwahrnehmung, Robotik, und Mensch-Computer-Interaktion forschen.
  • Microsoft: Microsoft ist nicht neu auf dem gebiet. Bereits seit 25 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit KI! Wahrscheinlich sind Ihnen der Sprachassistent Cortana und der Chatbot Zo ein Begriff – beide benutzen KI.
  • IBM: Getreu ihrer Kernkompetenz baute IBM den berühmten KI-Computer Watson. Eine Maschine, die bei der US-amerikanischen Quiz-Show Jeopardy ihre menschlichen Gegenspieler besiegen konnte. Das Unternehmen bietet auch eine Vielzahl an KI-Produkten auf ihrer Website.

Und das sind nur 3 Unternehmen! Unternehmen geben jährlich ca. 20 Mrd. Dollar für KI-Produkte und -Dienstleistungen aus. Man kann also davon ausgehen, dass wir erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet sehen werden. Einige Entwicklungen werden disruptiv sein und ganze Industrien auslöschen, während andere als reine Theorien untergehen werden. Egal wie sich KI entwickeln wird, die Entwicklung wird nicht aufhören.

Sam Altman

„KI wird sehr wahrscheinlich zum Ende der Welt führen, aber in der Zwischenzeit werden wir wenigstens großartige Unternehmen haben.“

Sam Altman

CEO, OpenAI

Wird es durch KI neue Jobs geben bzw. werden bestehende erhalten?

Man kann definitiv davon ausgehen, dass KI einige Jobs ersetzen wird. Aber das ist auch keine neue Erscheinung. Zum Beispiel gehen heute nur noch sehr wenige Menschen zu Reisebüros, um Urlaube und Flüge zu buchen, und machen diese quasi überflüssig. Gleichzeitig gab es die Berufsbezeichnung App-Entwickler vor mehr als 10 Jahren noch nicht. Am Ende zählt die Effizienz, und genau darum geht es bei künstlicher Intelligenz.

Yuval Noah Harari geht in seinem Buch „21 Lektionen für das 21. jahrhundert“ umfassend auf künstliche Intelligenz ein, und dass allein die Instandhaltung der Technologien eine Jobs schaffen wird, die es so zuvor noch nicht gegeben hat.

Understanding Offshore Development eBook

Your crash course on everything offshoring.
What is it? How does it work? Is it for you?

Download My Ebook

Eine andere Sichtweise?

Schauen Sie es sich mal von der Seite an – anstatt Arbeitsplätze zu ersetzen, was wäre wenn KI dazu genutzt werden könnte, um Arbeitern zu helfen besser zu arbeiten? Ein Mitarbeiter im Kundenservice könnte einem Anrufer schneller mit seinem Problem helfen, wenn er durch KI unterstützt werden würde. Oder ein Arzt kann eine verlässlichere Diagnose stellen, wenn er Zugriff auf eine KI-gestützte weltweite Datenbank hat, die Menschen mit ähnlichen Symptomen beinhaltet. Die Nutzung kann bestehende Unternehmen effizienter und produktiver machen, aber auch komplett neue Unternehmen entstehen lassen. Beispiele hier sind KI-basierte Landwirtschaft oder die Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Gesamtbeitrag zur Weltwirtschaft - künstliche Intelligenz

Welche Industrien sind am meisten betroffen?

1. Produktion

Die Produktion ist führend im bereich der künstlichen Intelligenz. Dafür gibt es 2 Hauptgründe:

(1) Studien haben gezeigt, dass ein ungeplanter Produktionsstopp ein Unternehmen bis zu 260.000€ pro Stunde kosten kann! Durch die Nutzung von KI und vorausschauenden Analysen kann ein Produktionsunternehmen vorhersagen, wann eine Maschine zum stehen kommt und präventive Maßnahmen ergreifen. Das Ergebnis sind Millionen an Einsparungen.

(2) Aufgrund der sehr kurzen Fristen bis zur Markteinführung und der Komplexität von neuen Produkten, ist es schwierig eine hohe Qualität zu halten, sich an Regulieren zu halten, und dabei die Zeiten einzuhalten. Durch KI kann der Prozentsatz an fehlerhaften Produkten oder qualitativ minderwertiger Ergebnisse reduziert werden.

Das ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Industrieroboter, KI-basierte Produktdesign-Software, KI-basierte Optimierung der Wertschöpfungskette – es gibt eine Vielzahl an revolutionären Anwendungszwecken.

2. Gesundheitswesen

Eine der lohnendsten Anwendungen von KI ist das Gesundheitswesen. Selbst nach jahrelanger medizinischer Ausbildung ist die korrekte Diagnose einer Krankheit immer noch ein mühsamer und zeitintensiver Prozess. Der Mangel an medizinischem Fachpersonal ist daher umso schwieriger zu ertragen.

Wie kann künstliche Intelligenz hier helfen?

Durch Machine Learning und Deep Learning wird die Diagnose von Krankheiten sehr viel einfacher. KI wird zwar keinen Arzt ersetzen, aber Ärzte dazu befähigen Diagnosen schneller und verlässlicher zu stellen.

Neben den Diagnosen kann KI auch dazu benutzt werden Medikamente schneller zu entwickeln und klinische Studien zu beschleunigen. Verbesserungen können wir hier in den nächsten Jahren mit Sicherheit erwarten.

Der Nutzen von KI in verschiedenen Industrien

3. Unterhaltungsbranche

In der Unterhaltungsbranche ist geht es um Schnelligkeit. Umso schneller neue Formate und Angebote hinzukommen, desto schneller wächst ein Unternehmen. Der Verkauf ist heutzutage jedoch nicht mehr so einfach, da mindestens 10 Wettbewerber ihren Kunden ein ähnliches Angebot liefern. Und da kann sich die Nutzung von KI bezahlt machen!

Schlaue Algorithmen, die die Wünsche der Nutzer bestimmen und es Erlauben, Werbekampagnen danach auszurichten gehören mittlerweile zum Repertoire der Anbieter.

WUSSTEN SIE SCHON?

IBM schuf den Trailer für den Horrorfilm Morgan durch die Nutzung von KI-Algorithmen. Diese haben die 100 bekanntesten Horrorfilme analysiert, um aus den Audio- und Video-Elementen die spektakulärsten Momente aufzulisten, die mit in den Trailer aufgenommen werden müssen. Es dauerte nur einen Tag, um einen 6 Minuten langen Trailer zu erstellen. Das dauert normalerweise mehrere Wochen!

Die Unterhaltungsbranche nutzt KI vor allem zur Personalisierung ihrer Services. Das Voraussagen von Serien und Filmen die Zuschauern höchstwahrscheinlich gefallen ist ein integraler Bestandteil des Geschäftsmodells von Netflix. Das brachte dem Unternehmen bisher über 100 Mio. Kunden ein.

Neben der Implementierung von KI in der Unterhaltung, wird die Technologie auch benutzt um in VR und AR (Augmented Reality) 360°-Landschaften zu erstellen. Das kommt der Gaming-Industrie sehr zugute.

Außerdem werden Smart Homes, Finanzdienstleistungen, die Softwareentwicklung, und das Marketing sehr von den Fortschritten profitieren.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor.

Es ist das Jahr 2025. Sie wurden gerade von Ihrem Wecker aus dem Schlaft geholt. Früher als normal. Ihnen wird bewusst, dass Sie ein frühes Meeting haben und der Wecker sich automatisch an die Gegebenheiten angepasst hat, damit Sie nicht zu spät kommen. In der Küche wartet bereits Ihr frisch aufbegrühter Kaffee, und einen für Ihren Freund, den Sie auf dem Weg zur Arbeit abholen. Aber woher wusste Ihre Kaffemaschine das?

Aha!

Wenn Sie auf der Suche nach Softwareentwicklern und Experten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz sind, damit Sie innovative Produkte entwickeln können, dann sind Sie bei uns richtig! Wir können Ihnen ein großartiges Entwicklungsteam zusammenstellen, das Ihnen genau das ermöglicht. Wenn Sie mehr über die Möglichkeit erfahren möchten, Entwickler in Indien einzustellen, dann melden Sie sich bei uns über das Kontakformular.

Erfahren Sie, wie Sie mit The Scalers Ihr spezielles Softwareentwicklungsteam aufbauen

New call-to-action

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann vergessen Sie nicht ihn zu teilen!

Egal ob 5 oder
150+ Entwickler,
wir stellen nur die
besten für Sie ein.

Telefon

GET IN TOUCH